Logo Universiteit Utrecht

Funktionale Pragmatik 2016

Funktionale Pragmatik

Frühere FP-Konferenzen

  1. Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, TU Dortmund (Konrad Ehlich)
  2. Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, 16.-18.12.1993, Universität Hamburg (Jochen Rehbein)
  3. Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, LMU München, 1995 (Konrad Ehlich)
  4. Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, Universität Münster, 20./ 22. November 1997 (Wilhelm Griesshaber)
  5. Internationale Konferenz Funktionale Pragmatik, Dortmund, 26./28.11.1999 (Ludger Hoffmann)
  6. Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, 29.11.-1.12.2001 Universität Köln (Michael Becker-Mrotzek, Ursula Bredel)
  7. Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, 10.-12.6.2004, Universität Hamburg (Angelika Redder)
  8. Internationale Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, 27.10.-29.10.2005, LMU München (Konrad Ehlich)
  9. Internationale Konferenz zur Funktionalen Pragmatik „Kognition und Emotion: der Π-Bereich“, 6.-7.11.2009, FU Berlin (Konrad Ehlich)
  10. Internationale Konferenz zur Funktionalen Pragmatik und Grammatik, 29.-30.9.2011, Universität Hamburg (Kristin Bührig, Angelika Redder)
  11. Internationale Konferenz zur Funktionalen Pragmatik „Texte und Diskurse / Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Kommunikation“, 26.-28.6.2014, Akdeniz-Universität, Antalya/Türkei (Jochen Rehbein)
  12. Internationale Konferenz zur Funktionalen Pragmatik, 14.-15.7.2016, Universität Utrecht/Niederlande (Jan D. ten Thije)

 

Theorie der Funktionalen Pragmatik

Diese Präsentation von Jochen Rehbein enthält eine animierte Einführung in die Kernbegriffe der Funktionalen Pragmatik.

Dieser Handbuchartikel von Angelika Redder gibt einen Überblick über die Theorie der Funktionalen Pragmatik.

Konrad Ehlichs Sammelwerk Sprache und sprachliches Handeln bietet in drei Bänden zusammenfassend Grundlagen einer funktional-pragmatischen Sprachtheorie und vermittelt in exemplarischen linguistischen Analysen Einsichten in die Arbeitsweisen, die auf dieser Basis möglich werden (Inhalt Band 1, Band 2, Band 3).

 

Glossar der Funktionalen Pragmatik

Dieses Glossar enthält einen Überblick des begrifflichen Apparates auf Deutsch, Englisch und Niederländisch.

 

Online-Bibliographie zur Funktionalen Pragmatik

Dieses Poster von Arne Krause und Matthias Meiler beschreibt das Projekt FP-Wiki.de.