Logo Utrecht University

Functional Pragmatics 2016

Plenary Winfried Thielmann

Rezeptionsanforderungen mündlicher wissensvermittelnder Hochschulkommunikation

Winfried Thielmann (Chemnitz)

Wissenschaftliche Varietäten zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie sprachliche Mittel vorhalten, mit denen wissenschaftstypische Zwecke bearbeitet werden können, wie etwa a) die Benennung des wissenschaftlichen Erkenntnisgegenstands (Thielmann 2009), b) die sprachliche Fassung des dem Erkenntnisgegenstand zugesprochenen neuen Wissens (ebd.), c) die sprachliche Bearbeitung des wissenschaftlichen Geschäftes selbst (alltägliche Wissenschaftssprache, Ehlich 1995) und d) die sprachliche Bearbeitung der Strittigkeit von Wissen (eristische Strukturen, Ehlich 1993). Die Vorbereitung ausländischer Studierender auf ein Hochschulstudium in Deutschland und ihre studienbegleitende sprachliche Weiterqualifizierung bedarf darüber hinaus einer Berücksichtigung sprachlicher Strukturen mündlicher wissensvermittelnder Hochschulkommunikation, wie sie etwa für Vorlesungen typisch sind. Hier zeigen sich in den Daten, die im Zusammenhang des euroWiss-Projektes erhoben worden sind (exempl. Redder/Heller/Thielmann 2014), z.T. recht komplexe Nutzungen  sprachlicher Mittel wie Wortstellung, Anadeixis, Anapher, Modalpartikeln, die vor dem Hintergrund der Wissens- und Wissenschaftsvermittlung in ihrer Spezifik zu rekonstruieren und für die faktischen Rezeptionsanforderungen zu didaktisieren wären. Im Vortrag werden einige dieser Phänomene exemplarisch vorgestellt und diskutiert.

 

Literatur

Ehlich, Konrad (1993) Deutsch als fremde Wissenschaftssprache. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache Bd. 19. München: iudicium, 13-42

Ehlich, Konrad (1995) Die Lehre der deutschen Wissenschaftssprache: sprachliche Struktu­ren, didaktische Desiderate. In: Kretzenbacher, H. L. / Weinrich, H. (Hgg.) Lingui­stik der Wissenschaftssprache (= Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Forschungs­bericht 10). Berlin: de Gruyter, 325-352

Redder, Angelika/Heller, Dorothee/Thielmann, Winfried (2014) (Hgg.) Eristische Strukturen in Vorlesungen und Seminaren deutscher und italienischer Universitäten. Analysen und Transkripte. Heidelberg: Synchron

Thielmann, Winfried (2009) Deutsche und englische Wissenschaftssprache im Vergleich: Hinführen – Verknüpfen – Benennen. Heidelberg: Synchron